Der Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft gehört zu den Gebieten, wo sich UMBI in Naturschutz und Landschaftspflege besonders engagiert. Schon mehrfach haben wir eine Wiese im Feuchtgebiet “Loben” gepflegt, auf der sich eines der letzten brandenburgischen Vorkommen des Lungenenzians befindet. Wiederholt waren wir auch bei der Pflege einer Streuobstwiese bei Doberlug-Kirchhain im Einsatz. Eine Aktion besonderer Art war die Umgestaltung ehemaliger Munitionsbunker im früheren Militärgelände “Muna” zu Fledermausquartieren.